AKTUELLE

NEWS

Nov
20

Sonnenseite Newsletter vom 18. November 2017 [mehr]

Nov
11

Sonnenseite Newsletter vom 11. November 2017 [mehr]


NEWSLETTER

Empfehlungen

Aktuelle Produkte

ERE European Real Estates Substanzgenussrecht

Die ERE European Real Estates GmbH wurde im Mai 2016 gegründet. Die Gesellschaft nutzt die Immobilienkompetenz der RED – Real Estate Development GmbH
(www.red-biz.at) und das Vertriebsnetzwerk der WM AG (www.wm-ag.at).

Gemeinsam wurde ein Immobilienprodukt entwickelt welches international vertrieben wird.

Informationen im freien Bereich


AL EEH - Substanzgenussrechte - B

Die AL Energie Effizienz Handels GmbH hat ein Geschäftsmodell für den Ankauf und Verkauf von Energiebedarfsanlagen sowie alle mit Energiebedarfsanlagen zusammenhängenden Aktivitäten, wie deren Betrieb und Betreuung, Marktforschung, Beratung und Planung entwickelt. Über Substanzgenussrechte können sich Investoren am Geschäftsmodell der AL Energie Effizient Handels GmbH beteiligen.

Informationen im freien Bereich

 


Neue Energien Sachwert Polizze Sparplan

Erste Versicherungslösung mit einem Zielinvestment in Sachwerte für neue Energien. Staatlich garantierte Einspeisevergütungen lassen einen kontinuierlichen Kapitalzuwachs erwarten. Niedriges Mindestinvestment von 2.500 Euro, kein ärztliches Attest, steuerfreie Veranlagung bei Laufzeit von min. 15 Jahren. Attraktive Anlageklasse in neue Energien.

Informationen im freien Bereich


PV Investment Nachrangdarlehen - 4 Quartale

Das Nachrangdarlehen im Rahmen des PV Investment der Clean Capital bietet Investoren die Möglichkeit in ein hoch spezialisiertes Photovoltaikunternehmen mit dem Schwerpunkt Projektentwicklung, Errichtung, Betrieb sowie Finanzierung von Photovoltaik-Anlagen zu investieren.

Der Investor gewährt der Clean Capital erneuerbare Energien GmbH ein „nachrangiges, unbesichertes Darlehen“. Das Darlehen vermittelt keine gesellschaftsrechtliche Beteiligung an der Gesellschaft, die Zahlungsansprüche des Investors sind qualifiziert nachrangig. Das heißt insbesondere, dass die Gesellschaft Zahlungen jeweils nur soweit ausführen wird, soweit die Durchführung der jeweiligen Zahlung keine Insolvenz der Gesellschaft bewirkt und nicht zu einem Insolvenzgrund führt. Im Gegenzug erhält der Investor Anspruch auf Zinsen - abhängig vom wirtschaftlichen Erfolg der Gesellschaft. Dem Investor ist bewusst, dass die Investition in Form des Nachrangdarlehens nicht nur Chancen, sondern auch Risiken - bis hin zu einem möglichen Totalausfall des Investments - mit sich bringt. Es sollen daher nur Investoren entsprechende Angebote zur Gewährung eines Nachrangdarlehens abgeben, die einen Totalausfall des investierten Betrags verkraften können und deren wirtschaftliches Überleben nicht von entsprechenden Rückflüssen aus dem Investment abhängt.

Zur Minimierung des Risikos wird Clean Capital erneuerbare Energien Bankfinanzierungen nur sehr kurzfristig - zum Beispiel für die Finanzierung eines Wareneinkaufs bei gleichzeitigem Verkauf eines Projektes - verwenden. Für das langfristige Basisgeschäft wird die Gesellschaft zur Gänze auf Bankfinanzierungen verzichten.

Informationen im freien Bereich